Mexiko – 4. Tag

  • Cesar kocht höllenscharf
  • Besuch aufm Markt

Fotos gibts hier!

Gegen Mittag ging es auf eine Art "Flohmarkt" auf dem es "original" Neuware zu extrem günstigen Preisen gibt. Hier findet man wirklich ALLES! Von Obst und Gemüse bis hin zu einem Haarschnitt. Es gibt Software, die nach eigenen Wünschen innerhalb von Minuten frisch gepresst wird… das nenn ich Service. DVDs in rauen Mengen… alles was man braucht bekommt man hier zu fairen Preisen!

Ich habe mir 2 T-Shirts und ein Hawaii-Hemd gegönnt. Alle drei Teile für schlappe € 20,-! :)

Ottos Mitbewohner Cesar hat noch eine ganze Tüte voll mit gelben Chilis gekauft… da ahnte ich schon fürchterliches!

Zurück in der Wohnung ging es dann an die Zubereitung. Aus dem Gefrierfach wurde ein Sack voll mit Schrimps gezaubert. Die Chilischoten wurden mit den Schrimps und Käse (keine Ahnung welcher) gefüllt und später angebraten. Darüber wurde eine abartig scharfe Soße (Zutaten unbekannt) gegeben.

Zu Besuch kamen 3 Mexis die sich dann über das Futter hermachten. Ich kam nicht drum herum das ganze zu probieren. Ich… Schote ganz profimässig in die Hand genommen uuund… erster Biss.. OK! Zweiter Biss… jooo… n bissl brennts! Dritter und letzter Biss… jaa es brinnt wie Hölle! Das wurde dann von Minute zu Minute schlimmer!!! Echt abartig! Was mich dann aber beruhigte: Die 3 Mexis waren mindestens genauso am Fauchen wie ich, nur dass die Jungs sich dann noch 4 von Teilen reingezogen haben.

Irgendwann um 9 bin ich total alle eingepennt!

Tags: , ,