Zelt

Da im August mal wieder ein längerer Campingurlaub in Frankreich geplant ist und Nici und ich mit den “low-budget” Zelten der letzten beiden Jahre eher schlechte Erfahrungen gemacht haben, musste ein neues Stück Stoff her.
Entweder haben uns die Vorgänger aufgrud mangelnder Lüftung schwitzen lassen, oder wir hatten Wassereinbruch. Und bei Regen auf 4 m² zu hängen kann zwar auch mal schön sein, ist aber auf dauer nicht das Gelbe vom Ei.

Aus diesem Grund sollte es diesesmal etwas geräumiges in ordentlicher Qualität sein. Hier führte der Weg an Jack Wolfskin nicht vorbei! Die Wahl fiel auf dieses gute Stück:

Wir haben es in aufgebautem Zustand begutachten können und waren begeistert: Platz ohne Ende, Spitzenverarbeitung… man kann sogar relativ bequem in der Apsis sitzen um bei schlechtem Wetter mal im trockenen zu frühstücken.

Der Preis hat uns anfangs abgeschreckt. Wenn man jedoch bedenkt, dass ein solches Gerät mal mehr als 2 Saisonen übersteht, lohnt sich die Investition schon. Weiterhin habe ich alter Fuchs das Wunschmodell bei ebay für 50 Euro günstiger erstehen können! 8-)

Frankreich, wir kommen!

Tags: