Nacht Kult Tour – the day after

Wie bereits angekündigt waren wir gestern auf dem ersten Durlacher Kneipen Festival.

TJ (“der mit dem Ohr”) und Tobe haben weder Kosten noch Mühen gescheut dieses Großereignis mitzuerleben. Schmidt war leider krank und Sepp feiert heute Geburtstag.

Die Stadt war wirklich voll. Eine große Menschentraube sammelte sich rund um den Durlacher Marktplatz vor dem Sol i Luna und dem Cielo. Da fällt mir ein: was hatte ich gestern einen Hals, als wir vor dem Cielo standen (die auch an dieser Veranstaltung teilgenommen haben) und der Gorilla an der Tür meinte: “Sorry, geschlossene Gesellschaft”! HALLO!?! Wie sinnfrei ist das denn? Der Laden hat verschissen!

Nach dem ein oder anderen Kaltgetränk im Sol i Luna hat es uns ins Downstairs verschlagen. Der Schuppen hat gestern neu aufgemacht. Tja, ist ein dunkler, stickiger, feuchter Gewölbekeller mit NULL akustik. (n)
Ich weiß nicht, wer auf die Idee kam vorher noch einen Raki im Tamburi zu genießen, aber gut…

Alles in allem ein lustiger Abend. Fotos gibts hier.