A-Klasse da

Am Mittwoch habe ich also meine A-Klasse in Rastatt abgeholt.

Der Tag verlief wider erwarten völlig stressfrei. Mit der Bahn bin ich über Karlsruhe nach Rastatt gefahren. Ein Shuttle-Service bringt die Kunden direkt ins Kundencenter. Hier wird man (etwas übertrieben) freundlich empfangen und muss die letzten Papierdinge erledigen. Eine Anmeldung zur Werksführung war natürlich Pflicht. Hierbei läuft man über einen Steg über den Produktionsanlagen entlang. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass die Führer wirklich auf JEDE Frage eine Antwort wissen. Doch… das war wirklich interessant.

Im Anschluss meldet man sich am “Check-Out” Schalter. Dann kommt der Moment auf den jeder Käufer wartet… der erste Blick-Kontakt zu seinem neuen Fahrzeug, wenn das Auto in die Abholhalle gefahren wird. Ein DC-Mitarbeiter fürht die Abholer zu ihrem Fahrzeug, erklärt sämtliche Features und macht die eigentliche Übergabe. Hier nimmt man sich wirklich sehr viel Zeit für die Kunden. Ich habe den Kollegen darauf hingewiesen, dass er sich das “klassische” Kundengespräch bei mir sparen kann. ;)

Nach einem Zwischenstopp in Karlsruhe (inkl. Besuch der ehemaligen Kollegen in der Brauerstrasse und Grillung bei el*loco) gings wieder nach Hause.

Auto läuft prima, das Soundsystem ist der Wahnsinn, und ich bin hochzufrieden.

Tags: , ,