Tassimo

Zum Geburtstag gab es eine Kaffemaschine… eine Tassimo. Heute morgen musste das gute Stück dann zeigen, was es drauf hat.


Das Gerät arbeitet nicht mit Pads (wie etwa die Senseo), sondern mit T-Discs. Es gibt Scheiben für unterschiedliche Getränke:

\* JACOBS Krönung Filterkaffee
\* JACOBS Caffè Crema Vollmundig Intensiv
\* JACOBS Caffè Crema Sanft & Mild
\* JACOBS Cappuccino
\* JACOBS Latte Macchiato
\* JACOBS Espresso
\* KAFFEE HAG Crema
\* TWININGS Earl Grey Tee
\* TWININGS Grüner Tee mit Minze
\* SUCHARD Kakao-Spezialität
\* Milchkomposition


Auf jeder Disc ist ein Barcode aufgedruckt, den die Maschine liest um dann das passende Brühprogramm zu starten, was ich schon recht g33kig finde. Bis dato haben wir den Kakao, den Caffé Crema, den Cappucino und den Grünen Tee getestet und sind zu folgendem Ergebnis gekommen. Der Kakao ist mit Wasser gebrüht und kann so nicht den Geschmack haben, wie ein Milchkakao. Sämtliche Kaffees und auch der Tee sind weltklasse. Der Cappuccino kann nicht besser aus einem Kaffeeautomaten kommen.

Einziger Nachteil: die Discs sind noch recht teuer. Aber der Geschmack macht das wett. ;)