Fahrbericht ML-350 4MATIC

Fast hätte ichs vergessen. Ich bin ja noch einen Bericht über meine Testfahrt von letzter Woche schuldig.

Hier also meine Eindrücke:

Ich habe mich auf die Tour mit dem Auto wirklich gefreut, da ich schon lange ein Auge auf das Fahrzeug geworfen habe. Der Wagen war silber mit dunklen Heckscheiben – das passt wie die Faust aufs Auge. Er ist groß, aber nicht riesig – also ohne Ende Platz zum Laden. Die erhöhte Sitzposition verleiht den Insassen ein hohes Sicherheitsgefühl… nicht nur durch den besseren Überblick. Der Innenraum ist wie gewohnt übersichtlich, geräumig und sehr schön verarbeit. Die Ledersitze fühlen sich gut an und haben mir die knapp 1000 km Strecke an diesem Tag sehr angenehm gemacht. Hab ich schonmal erwähnt, dass mich der Geruch des Leders total anmacht. Da kann ich kaum genug von bekommen. (drool)

Der 3,5l V6 Motor (der kleinste Benziner) ist absolut ausreichend. Er macht das Fahrzeug nicht zu einer Rakete, aber man ist jederzeit agil und muss sich während eines Überhohlvorgangs keinerlei Sorgen machen. Der Sound der Engine ist wie Musik… da kann das Radio auch mal ausbleiben. 😉

Ja, so könnt ich mir ne Familienkutsche vorstellen… aber das hat ja noch Zeit.