Vapiano in Stuttgart

Gestern abend hat Heike und mich der Hunger in die Stadt getrieben. Und… wir wollten mal was neues ausprobieren. Da wir beide Hunger auf Pizza hatten, sind wir recht flott im Vapiano am Königsbau gelandet. Es handlet sich um einen SB-Italiener. Am Eingang gibt es wie in der Disse eine Karte, auf die Speisen und Getränke gebucht werden. Aufgebaut ist die Schlemmertheke wie in einer Kantine: Pizza, Pasta, Salat. Hat man sich für eine Richtung entschieden, bestellt man beim Koch (!) die gewünschte Speise und kann entweder der Zubereitung beiwohnen, oder sich durch ein Blink&Vibrier-Dings alarmieren lassen, wenns denn dann fertig ist. Am Pasta-Schalter geht das ähnlich ab: Welche Pasta, mit welcher Soße, wie zubereitet? Es werden ausschließlich frische Zutaten verwendet und die von mir verspeiste Pizza, war eine der leckersten, die ich je gegessen habe.

Und das Beste dabei: alles zu einem vernünftigen Preis.

Den Laden gibts auch in einigen anderen Städten… abchecken lohnt sich! (y)