Erziehungsmaßnahme

In letzter Zeit sind ein paar Kids der Meinung mir hin und wieder einen Telefonstreich zu spielen. Heute war es wieder soweit… aber diesmal hatte ich es mit Amateuren zu tun: sie übertrugen recht blauäugig ihre Stuttgarter Rufnummer. FEHLER! (grin3)

Nach einer taktischen Wartenzeit von ca. 10 Minuten erhielten diese Buben von mir einen Rückruf. Ich gab mich – mit leicht schwäbischem Akzent sprechend – als ein Mitarbeiter einer öffentlichen Behörde aus, was recht zügig in Schweigen auf der anderen Seite der Strippe endete. Ich hörte getuschel: “I glaub, ‘s isch d’ Polizei!” Ich fragte freundlich nach, ob die Buben Ihre Freizeit mit Telefonstreichen verbringen. “Ähhhh, ähhh, mir hän uns verwähhhlt!” Nach einem Hinweis, dass dies Mitmenschen belästigt, wurde mir folgendes versprochen: “‘s tut mir laiiid, ich tus nie wieder!”

Seit dem ist erstmal Ruhe… mal sehen obs so bleibt.