Ein Wochenende im SL350

Am letzten Wochende waren Heike und ich mit einem SL 350 in Europa unterwegs. Am Freitag ging es bei Regen nach Koblenz. Nach einer Übernachtung bei meinen Eltern trieb es uns am Samstag über Belgien nach Holland. Endziel war Domburg an der Nordsee. Das Wetter hat super mitgespielt, sodass wir in Holland die meiste Zeit “oben ohne” unterwegs waren. Und da wären wir auch schon beim Auto.

Der SL ist _das_ Traditionsmodell der Marke Mercedes-Benz. Ein Roadster der ersten Stunde… und das merkt man noch heute. Das Fahrzeug kombiniert Komfort, Sportlichkeit und Eleganz. Der 3,5 l Motor mit 277PS (der kleinste Motor des SL) überzeugt mit seinem kernigen Sound und einer ausgezeichneten Druchzugskraft. Hier ist Sportwagen-Feeling garantiert. Mit abgeschaltetem ESP kann man hier auch mal sehr schön durch die Kurven sliden. Schalten über die Lenkradwippe rockt.

Der Innenraum wirkt mit seiner Leder/Alu – Kombination sehr sportlich und edel… wie immer sind die verwendeten Materialien sehr schön verarbeitet. Das Hardtop fährt in wenigen Sekunden voll automatisch rein und raus. (wenn nicht zuvor der Überrollbügel automatisch ausgefahren wurde -> Gruß an Sepp)

Doch, das war ein sehr schönes Roadster-Wochenende. Jederzeit gerne wieder. 8)