Ich braue!

Lange hats gedauert aber gestern habe ich endlich die Zeit gefunden mein Brauset herauszuholen und meinen ersten Sud anzusetzen.

Ich habe mich aufgrund der Einfachheit (und der Jahreszeit) für ein “Sommerbier” entschieden:

Der Ablauf ist recht einfach. Zu Beginn müssen die Gerätschaften ordentlich gereinigt werden. Nun müssen Bierwürze-Konzentrat (liefert der Hersteller mit) und Zucker in der gewünschten Menge (je nach Sorte) in den Gärbehälter gegeben werden. Das ganze wird dann unter Zugabe von 3 Liter kochendem Wasser ordentlich verrührt. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, wir mit kaltem Wasser auf 10 Liter aufgefüllt. Nun folgt das wohl wichtigste: das Ingagngsetzen des Gärprozsses. Hierzu werden ca. 3g Trockenhefe in den Sud gegeben und wiederrum ordentlich durchgerührt. Die Hefe wandelt den Zucker in Alkohol.

Nun heißt es ca. 5 Tage warten (bis der Gärvorgang abgeschlossen ist) … dann gehts zur Abfüllung und Flaschengärung.

Alles äußerst spannend. :)