Lebensmüde – last call

Sehr geehrter Herr Eichenberg,

für den Vorfall am 04.02.09 an unserer Shell Station in Stuttgart-Wangen möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Unsere Mitarbeiterin Frau XY hat nach Feierabend, wie bei uns üblich, die Mülleimer auf dem Tankstellenhof geleert. Obwohl sie, wie alle unsere Mitarbeiter, im Bereich Sicherheit unterwiesen wurde, rauchte Sie dabei unachtsam eine Zigarette. Dieses Fehlverhalten haben wir selbstverständlich abgemahnt und nochmals zum Anlass genommen, eine erneute Mitarbeiterschulung durchzuführen.

Wir hoffen Sie dennoch bald wieder als Kunde an unserer Station begrüßen zu dürfen und verbleiben

mit freundlichen Grüßen