Die Akte Gomez

Mario Gomez wird nach 8 Jahren Stuttgart zu den Bayern nach München wechseln. Aber von Vorne:

Mario Gomez kommt 2001 vom SV Ulm nach Stuttgart um beim VfB in der A-Jungend Fuß zu fassen, wo er auch in der Saison 2003/2004 die A-Jugendmeisterschaft mit dem Verein holt. 2004 folgt der erste Bundesligaeinsatz und sogar ein paar Minuten in der ChampionsLeague. 2005 kam es dann zu regelmäßigen Einsätzen in der 1. Bundesliga. 2006/2007 wurde Gomez zusammen mit dem VfB Meister und trug mit damals 14 Toren maßgeblich zum Erfolg der Mannschaft bei. 2007 wurde er Fußballer des Jahres. In der vergangenen Saison erzeilte Gomez 24 Treffer und spielte wohl die beste Saison seiner Karriere.

Der VfB konnte Gomez zwei mal von einem Wechsel abhalten, doch in dieser Saison war die Versuchung anscheinend zu Groß: Gomez wird nach München zu den Bayern wechseln. Man spricht von einer Ablösesumme in Höhe von guten 30 Mio. €, was den wohl teuersten Bundesligatransfer der Geschichte darstellt.

Warum nur zu den Bayern??? Ich bin mir nicht sicher ob sich der Junge mit dem Wechsel wirklich einen Gefallen getan hat. Selbst Gomez wird in der Säbener Strasse ordentlich zu rudern haben. Nach 4-5 torlosen Spielen wird er sich dort auf der Bank wiederfinden…. ganz sicher. Gomez ist aus meiner Sicht harmoniebedürftig und auf ein gutes Klima angewiesen, ob er das bei den Bayern vorfinden wird wage ich zu bezweifeln. Der Druck wird immens sein.

Ich wünsche ihm alles Gute. Der VfB hat dem Jungen viel gegeben und viel bekommen. Auch ich habe mit ihm gejubelt, in der Kurve gefeiert und über ihn geschimpft, wenn er mal wieder im Abseits geparkt hat.

Und ja, ich habe ein Trikot mit der Rückennummer 33… in XL! ;)

Danke Mario Gomez!

Tags: , , ,