Copyright – das geht zu weit

Heute erreicht mich folgender Kommentar auf meiner fc-seite:

Die Illumination des Eiffelturms gilt als zeitweilige Kunstaktion – und wäre somit auch nach deutschem Recht vor unerlaubter Veröffentlichung geschützt….
… Ähnlich wie der Wrapped Reichstag von Christo.
Laut http://www.tour-eiffel.fr/teiffel/uk/pratique/faq/index.html

darf man zwar Fotos des Eiffelturms veröffentlichen, aber nur solange diese auch bei Tageslicht aufgenommen wurden. Nach Einbruch der Dämmerung wird die Beleuchtung, auf welche ein Copyright besteht, eingeschaltet – die Veröffentlichung ist dann nur mehr unter folgenden Bedingungen möglich:
Keine kommerzielle Nutzung und Bilder müssen folgenden Urheberrechtsvermerk unter dem Bild haben:
„Copyright Tour Eiffel – Illuminations Pierre Bideau“

Sihe auch Sektionsbeschreibung !
Bitte setzte den entsprechenden Hinweis unter Dein Bild.

Lieben Gruß
Christian Knospe
Adminteam

Da platzt mir ehrlich gesagt der Hals, denn ergo darf mich nun jeder verklagen der meint ein „geistiges Eigentum“ an einem von mir fotographierten Objekt zu haben. Im schlimmsten Fall sogar der Hund, dessen Scheißhaufen auf einem meiner Bilder ist. (finger)

Und nein… bevor ich den erwähnten Copyrighthinweis aufnehmen, lösche ich das Bilder lieber aus der FC.

Leute, so kanns echt nicht weitergehen.

P.S. Das gleiche gilt auch für die Pyramide am Louvre.

Tags: , ,