Mexiko – 3. Tag

  • Otto puempelt das Klo
  • Stadtrundfahrt
  • Essen beim Afrikaner

Fotos gibts hier!
Ausschlafen, ausschlafen, ausschlafen….

"Strughi… im Klo steht das Wasser bis zum Rand und da schwimmt was drin rum!"
"Ohh, dann hab ich das wohl doch nicht geträumt!?! Aber ich hab da n Pümpel für!"
Resultat gibbet hier!

Heute wurde schwer einer auf Tourist gemacht… eine Stadtrundfahrt in einem "oben ohne" Bus war angesagt. Bis auf die Tatsache, dass in der deutschen Übersetzung ständig rechts und links verwechselt wurde war es echt interesssant. In der Innenstadt stand ein Händler neben dem Anderen. Hier gabs vom Feuerzeug bis hin zur Stereo-Anlage alles. Auffällig war, dass es in der Innenstadt verhältnismäßig sauber ist. In den Randgebieten, zumindest hier wo Otto wohnt, ist es doch schon sehr sehr schmutzig!

Meine Nase ging den Tag über mehr und mehr zu… da wird sich doch keine Erkältung ankündigen!?!

Abends kam Nena uns abholen und es ging zusammen mit Ihrer Freundin Vanessa in ein Marrokanisches Restaurant. Premiere, sowas hatte ich noch gegessen. Man sitzt auf dem Boden oder auf einer Art Sofa mit unzähligen Kissen und hat vor sich einen Couchtisch. Es gab unheimlich leckere Sachen zu essen (eine Art Pizza, Spieße mit unterschiedlichen Fleischsorten und irgendetwas im Teigmantel, was äußerlich an das Geschlechtsteil eines Ochsen erinnert hat)… bei der Bestellung musste ich wie immer auf Otto vertrauen – bis dato hat er mich noch nicht enttäuscht! Als Nachtisch gab es dann noch einen unheimlich mastigen Kuchen: Verdauungsstarre war Pflicht. Beim lockeren Zusammensitzen musste dann noch eine Wasserpfeiffe herhalten… gut war es! Als kleines Schmankerl ließ eine orientalische Bauchtänzerin ihre Hüften für uns kreisen… ;)

Im Anschluss hat es uns in einen Schuppen mit Live-Musik verschlagen. Es gab Trommel-Musik alla John Stanley auf die Ohren!

Irgendwann gegen 1 total im Eimer zu Hause!

Tags: , ,