Archiv für März 2006

Unverständnis

Mittwoch, 29. März 2006

Nein, ich habe nichts gegen stolze Väter. Aber gegen Leute, die der Meinung sind, dass sich die Welt nur um sie dreht.

Heute morgen hat sich ein Vater (bewaffnet mit Kinderwagen) in der Bahn mit ettlichen Leuten angelegt, nachdem er den Durchgang zu den Sitzen unnötig mit seinem Kinderwagen blockiert hat und den Menschen lauthals mitteilte: „Sehen sie denn nicht, dass ich mein Kind dabei habe… gehen sie außen rum, wenn sie sich setzen wollen!“
Glück für ihn, dass ich schon einen Sitzplatz hatte! (gaah)

Koks…

Montag, 27. März 2006

… sollte wohl dosiert sein.

Evtl. erträgt man anders das Betriebssystem nicht.

Guckst du hier.

Omas Käsekuchen

Samstag, 25. März 2006

Boden:
180 g Mehl
80g Zucker
1/2 TL Backpulver
80g Butter
1 Ei
1 P. Vanillezucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz

Alle Zutaten verkneten und den Teig 30-40 Minuten ruhen lassen. Dann in eine Springform mit 3 cm hohem Rand einarbeiten.

Masse:
2 Päckchen Vanillepuddingpulver mit 200g Zucker und einem 1/2 Liter Milch nach Anleitung zubereiten, vom Herd nehmen, 750g passierten Quark dazugeben und in eine Schüssel umgießen. Ja nach Wunsch 80g Rosinen einrühren. 3 steiff geschlagene Eiweiß unterziehen. Masse auf den Boden geben und vorsichtig mit einem verquirteln Eigelb bestreichen.

Bei 160°C 60 bis 70 Minuten backen.

LECKER!!! LECKER!!! LECKER!!!

Bernsteinstrasse aus 150m Höhe

Samstag, 25. März 2006

Am letzten WE waren wir mit Ände auf dem Stuttgarter Fernsehturm.

Bei der Gelegenheit habe ich mal eine Luftbildaufnahme meines zu Hauses geschossen.

Kommt Googlezon?

Freitag, 24. März 2006

Wie auch Armin schrieb, finde ich folgendes (gar nicht so abwegiges) Zukunftsszenario recht erschreckend.

Meiner Meinung nach, ist die Welle nicht mehr aufzuhalten.

(via el*loco)

Geektest

Dienstag, 21. März 2006

ANGST!!!!

(via el*loco, seba, helaron und Geewiz)

Painstation

Montag, 20. März 2006

Am Samstag war ich mit Heike, Ände und Andre auf der langen Nacht der Museen in Stuttgart.

Unter anderem führte uns der Weg auch in den Kunstverein, wo aktuell der „Pong.Mythos“ gastiert. el*loco und Schmurpanz waren auch schon da.

Tja, die legendäre Painstation musste natürlich getestet werden. Jeder Punktverlust wird mit Hitze, Strom und Schlägen bestraft. Laut dem Aufseher haben Andre und ich bis zum Schluss ausgehalten (was wohl die Ausnahme ist). Noch heute ist meine linke Hand geschwollen und recht farbenfroh. 😉

Werksführung Mercedes-Benz

Samstag, 18. März 2006

Inzwischen haben mich mehrere Leute auf Werksführungen angesprochen.

Prinzipiell ist das nach Anmeldung kein Problem und wirklich empfehlenswert.

Infos gibt es auf dieser Seite.

Kurz & Knapp: Die B-Klasse

Donnerstag, 16. März 2006

Gestern hat mir Kollege Baumann seine neue B-Klasse vorgestellt.

Der erste Eindruck ist sehr positiv. Vorallem das Beladekonzept ist sehr durchdacht. Die Sitze lassen sich probelmlos vollständig umlegen und der Beifahrersitz kann ausgebaut werden. Durch einen verstellbaren Kofferraumboden kann die Ladekante bis auf „null“ angepasst werden. -> sehr cool

Im Innenraum ist das Auto aufgeräumt und sehr großzügig. Vorne und hinten Platz ohne Ende. Durch die erhöhte Sitzposition kommt ganz klar „Van-Feeling“ auf. 😉

Andre hat den 2 Liter CDI – Motor, der mit 140 PS ordentlich anschiebt.

Ergo: Wer ein solides Fahrzeug mit ordentlich Platz braucht -> B-Klasse! 😉

Es reicht…

Mittwoch, 15. März 2006

Wollte gestern eigentlich mit el*loco, Schmurpanz und Christian eine Wintergrillung in Karlsruhe vornehmen.

Bin also in meine Gertrud gestiegen und wollte mich auf die Socken machen. Leider gab der Anlasser KEINEN Mucks mehr von sich.
(gaah) (swear2) (finger) (duh) (pfft) (shock) (grumpy) (puke2)

Mein Hals schwoll innerhalb kürzester Zeit auf Brückenpfeiler-Umfang an. Das durfte echt nicht wahr sein. Ein kurzer Blick unter die Haube brachte Ernüchterung: Der Anlasser sieht recht mitgenommen aus und schmorig riecht es auch.

Prima… ADAC angerufen. Der hat dann 2 Stunden auf sich warten lassen. Diagnose: „Der Anlasser is hehhh!“ Gut, Auto angeschoben und wieder zur „Altöl-Connection“ nach Sillenbuch gebracht.

Heute Mittag der Anruf: „Der Anlasser is hehhhh – 330 Euro!“
(gaah) (swear2) (finger) (duh) (pfft) (shock) (grumpy) (puke2)

Gertrud… noch so ne Tour und es ist aus mit der Freundschaft!!!!!