Archiv für August 2008

Touren aufzeichnen mit iTrail

Sonntag, 17. August 2008

iTrail ist eine Applikation aus dem Apple AppStore, die mit Hilfe des GPS-Moduls des iPhone 3G in regelmäßigen Abständen (konfigurierbar) die Position und Höhe protokolliert. Damit lässt sich natürlich einiges anstellen. Ich verwende es zum Aufzeichnen von Fahrradtouren. Tut natürlich auch beim Joggen, Skifahren, Wandern, etc. Cool ist, dass sich die gespeicherten „Trails“ in GoogleMaps anzeigen bzw. als KML oder GTX File exportieren lassen. Weiterhin kann man sich Geschwindikgeits- und Höhengraphen anzeigen lassen.

Gestern habe ich die Software zum ersten Mal getestet und muss feststellen, dass es hervorragend funktioniert. Ein professionelles Tool für schlappe € 2,39. Für iPhone 3G user die hin und wieder draußen unterwegs sind ein Muss.

iPhone befreit

Mittwoch, 13. August 2008

CrUisErs-iPhone:~ root# uname -a
Darwin CrUisErs-iPhone 9.3.1 Darwin Kernel Version 9.3.1: Sun Jun 15 21:37:01 PDT 2008; root:xnu-1228.6.76~45/RELEASE_ARM_S5L8900X iPhone1,2 arm N82AP Darwin

Und tschüss!

Freitag, 08. August 2008

Verabschiede mich ins WE, zu Ottos Bday in Langenberg. Freue mich auf die Jungs!

Wollt ihr mal den Chef sehen?

Freitag, 08. August 2008

Kurz drauf hatte ich Ärger mit den Herren in grün! 😉

iPhone Software 2.0.1 released

Dienstag, 05. August 2008

Heute nacht hat Apple die Software 2.0.1 für das iPhone released. Es ist offensichtlich ein Bugfixrelease und ich kann feststellen, dass sich Safari und die Kontakliste etwas geschmeidiger (zügiger) angfühlen. Auch der 3G Empfang ist besser geworden: zu Hause von 2 auf 4 Balken. Der Sync geht ebenfalls um ein Vielfaches schneller.

(via MacRumors und iPhoneblog)

24 Klingelton fürs iPhone [revisited]

Montag, 04. August 2008

Den 24 Klingelton fürs iPhone gibts hier. Rechtsklick -> Ziel Speichern unter … -> ins iTunes importieren und aufs Phone syncen.

Update: Das passende Wallpaper gibts hier.

iBloglines

Sonntag, 03. August 2008

Wer seine Bloglines-Feeds auch schön auf dem iPhone nutzen möchte, will iBloglines verwenden.
Ich habe festgestellt, dass man durchaus mal bei einer URL das www. durch i., m. oder mobile. austauschen sollte. In erstaunlich vielen Fällen kommt da was Brauchbares zurück.

iPhone remote

Sonntag, 03. August 2008

Meine gesamte Mucke wohnt auf dem MacBook in meiner iTunes-Library. Wenn ich auf der Couch sitze oder mich auf der Terasse in der Sonne räkel will ich bequem mein iTunes bedienen können. Dank iPhone remote (kostenlos) geht das völlig schmerzfrei und komfortabel. Nachdem ich das Phone für die Steuerung gegen mein iTunes authentifiziert habe, kann REMOTE auf dem iPhone meine Musik bedienen und so muss ich zum Hören eines anderen Songs/Streams/Podcast/Audiobooks…. nicht mehr zum Rechner dackeln.

Awesome.

P.S. Screenshots auf dem iPhone erstellt man durch Drücken/Halten des Sleep-Buttons und Betätigen des HOME-Buttons.