Archiv für April 2009

Marc-Uwe Kling

Sonntag, 26. April 2009

Wie bereits angedroht, waren wir gestern Abend erneut in der Rosenau um dem neuen Soloprogramm von Marc-Uwe Kling zu lauschen.

Der Junge hat mit seinem neuen Programm (Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers) einen absoluten Volltreffer gelandet. Er bringt die Texte super rüber und überzeugt mit seinem trockenen Humor. Stellenweise konnten wir uns vor Lachen kaum halten.

Zusätzlich ist der „Kleinkünstler“ noch sehr musikalisch und verpackt sinnlose Alltagsgeschichten in lustige Songs. Hat an der Stelle etwas von Helge.

Marc-Uwe Kling tourt noch ein wenig durch Deutschland und ich kann das Programm wärmstens empfehlen.

Meet and Greet mit den Fantas

Mittwoch, 15. April 2009

Heute abend waren Heike und ich also im Stuttgarter Haus der Wirtschaft. Hier lud die Stuttgarter Zeitung zu einem „Meet & Greet“ mit den Fanasatischen Vier ein. Neben Smudo und Thomas D war auch „Bär“ Läskar anwesend. Die drei Herren sprachen 90 Minuten ganz locker über ihre „wilde“ Karriere und die Anfänge der Band in Stuttgart.

Man hatte wirklich das Gefühl, dass die Jungs gerne gekommen sind und sich für keine Frage zu schade waren. Natürlich waren auch einige alte Bekannte im Publikum: so z.B. ein ehemaliger Lehrer von Thomas D … einer der vielen amüsamten Augenblicke.

Cool war, dass bereits 30 Minuten nach Ende der Veranstaltung frisch gedruckte Ausgaben der morgigen STZ auslagen, in der ein vollständiger Bericht samt Fotos zu sehen waren.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die STZ für den tollen Abend, die auch ab morgen hier ein Video und weitere Bilder veröffentlichen wird.

Weitere (ungefilterte) Fotos des Abends gibts hier.

Poetry Slam in Stuttgart

Montag, 06. April 2009

Gestern abend waren wir zum ersten Mal in der Stuttgarter Rosenau – zum Poetry Slam. Worum gehts da? Grob: ein literarischer Battle! Hierbei gibt es ein paar wenige Regeln:

\* es muss ein eigener Text vorgetragen werden
\* es gibt ein Zeitlimit, das strikt eingehalten wird (gestern waren es 7 Minuten)
\* es dürfen keine Requisiten verwendet werden
\* es dürfen Geschichten, Gedichte, Anekdoten aus dem Leben, Sprechgesang, etc vorgetragen werden.

Gestern waren 50% der Teilnehmer gesetzt (meist Gäste aus anderen Städten). Der Rest der 12 Vortragenden stammten aus dem Publikum. Freiwillige können ihren Namen auf einen Zettel schreiben und werden mit etwas Glück gezogen.

Das Publikum entscheidet über die Qualität der Beiträge und kürt via Applausometer die beiden Finalisten, die dann erneut etwas zum Besten geben dürfen.

Die gestrigen Beiträge waren durchwachsen, aber abwechslungsreich. Wirklich, von ganz schlecht bis genial war alles dabei. Die Amtmosphäre im Raum ist einzigartig… es ist eine völlig gelöste Stimmung mit coolen Beats und ordentlich Wulle in den Pausen, alles etwas chaotisch aber total kultig.

Highlight war der Gast Marc-Uwe Kling. Er hat mit Auszügen aus seinem aktuellen Buch „Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers“ (absolute Kaufempfehlung!!!) die Bude gerockt. Er war so gut, dass wir am 25.4. sein Programm in der Rosenau sehen wollen. Bin mir sicher, dass die Veranstaltung genial wird.

Nochmal einen herzlichen Dank an Andrea für die gute Idee. Werden sicher öfters in die Rosenau tingeln. 😉

111

Samstag, 04. April 2009

Daily Mugshot

Mugshow Stats
First Mugshot 2008-11-09
Last Mugshot 2009-04-04
Mugshot Count 111
Consistency 75%
Avg Shot Time 05:26 PM

Lightning unter Ubuntu

Donnerstag, 02. April 2009

Falls es Leuten wie mir geht und Probleme mit der Installation des Lightning Add-Ons im Thunderbird unter Ubuntu haben. Hier ein kleiner Hint:

Nach der Intsllation der libstdc++5 durch

sudo apt-get install libstdc++5

und einer erneuten Installation des Add-Ons tuts einwandfrei.