Mit ‘datenschutz’ getaggte Artikel

Datenschutz at its best

Freitag, 28. Mai 2010

Auf unserer Kreditkartenabrechnung konnten wir nach dem Afrikaaufenthalt eine Buchung nicht zuordnen und ließen diese durch die Bank prüfen. Uns wurde umgehend der fragliche Betrag gutgeschrieben.

Heute schickt uns das Kreditkarteninstitut einen Brief. Bla bla … es handelte sich um eine Geldautomatenabhebung zur Uhrzeit X am Ort Y… . Soweit so gut… das müssten wir dann hier anhand der Reiseroute nochmal nachvollziehen.

Der Knaller waren jedoch die beigelegten Unterlagen. Unter Anderem liegt mir hier ein zweiseitiges Geldautomatenjournal vor, auf dem ich vollständige Kontodaten, Kundennamen, Kontostände und Transaktionen ablesen kann.

\*räusper\*

Wie Südafrika das mit dem Datenschutz handhabt ist ihre Sache, aber daß das deutsche Kreditkartenunternehmen diesen Bogen dann auch noch ungefiltert weiterleitet, erachte ich als skandalös.

Google Latitude

Donnerstag, 05. Februar 2009

Google hat einen neuen Dienst gelauncht: “Latitude

Latitude is a new feature of Google Maps for mobile, as well as an iGoogle gadget, that allows you to share your location with your friends and to see their approximate locations, if they choose to share them with you. You can use your Google account to sign in and easily invite friends to Latitude from your existing list of contacts or by entering their email addresses. Google Talk is integrated with Latitude, so you and your friends can update your status messages and profile photos on the go and see what everyone is up to. You can also call, SMS, IM, or email each other within the app.

Es gibt inzwischen Clients für Symbian, Blackberry, Windows Mobile… Clients für das iPhone sind wohl in Arbeit.

Der Dienst ist sicherlich spannend, aber setzt der Durchleuchtungstaktik vom großen G die Krone auf. Ich bin mir sicher, dass sich 90% der User nicht über den möglichen Missbrauch im Klaren sind. Herr Schäuble wird sich auch die Hände reiben.