Mit ‘essen’ getaggte Artikel

Pompduck

Freitag, 20. März 2009

Gestern abend waren wir am Stuttgarter Flughafen zu Gast bei Pomp Duck and Circumstance – Hells Kitchen. Es handelt sich hierbei um ein Event-Restaurant. Grob gesagt: eine Mischung aus Zirkus, Varieté und Comedy-Show. Und währenddessen wird ein 3-Gängemenü serviert. Glücklicherweise saßen wir unmittelbar vor der Bühne, was uns einen einwandfreie Sicht garantierte, allerdings auch eine gewisse Involvierung in die Show bescherte. 😉

Die Stimmung war durchweg spitze. Die Band war super, die Schauspieler OK und die Artisten weltklasse. Das Essen war lecker, aber aus meiner Sicht hätte für den Preis ruhig noch ein Gang mehr am Start sein können.

Was uns negativ aufgestoßen ist? Die Abzocke bei den Getränken…. pauschal wurde ordentlich Wasser ausgeschenkt, wobei die Flasche mit satten € 7,50 zu Buche geschlagen hat. Weiterhin hat der Kellner versucht uns in der anfänglichen Verwirrung einen Wein für 60 Euro anzudrehen…. natürlich ohne den Preis zu nennen.

Alles in allem war es ein unvergesslicher Abend. 110 € (exkl. Getränke) sind aus meiner Sicht jedoch nicht gerechtfertigt… auch mit dem Hintergrund, dass die Getränke wirklich unverschämt teuer sind.

Glücklicherweise hatten wir um 50% reduzierte Tickets. 8)

Ützel Brützel

Dienstag, 06. Juni 2006

Am Wochenende haben Heike und ich wohl eine der feinsten Dönerbuden in Stuttgart entdeckt. „Ützel Brützel“ in der Kronenstrasse (neben Sport-Scheck -> Ecke Königstrasse in Höhe des Kaufhof).

Hier bekommt man ohne lange Wartezeiten für 3 Euro einen Döner in einer Fladenbrottasche, sodass die Bratze an der Seite gar nicht erst runterlaufen kann. Der Fleischanteil ist meiner Meinung nach überdurchschnittlich und das Ganze wird durch eine vorzügliche Soße gekrönt.

Lecker! Lecker! Lecker!

Archies Burger

Mittwoch, 17. Mai 2006

… in Holzmaden. (burger)

Ja… ich habe dieses mit 350g Fleisch bestückte Gerät verputzt. Ein Genuss!