Mit ‘match’ getaggte Artikel

Löschen von Songs auf dem iPhone wenn iTunes Match verwendet wird

Dienstag, 03. Januar 2012

Zum gestrigen Beitrag bezüglich iTunes Match gab es in den Kommentaren noch eine Anmerkung, die sich um das Löschen von Songs auf dem iPhone/iPad dreht. Hierbei geht es darum, wie man lokal vorgehaltene Titel/Alben/Playlisten wieder von dem Gerät verbannt. Die Titel werden nicht aus der Cloud entfernt, sondern es wird lediglich Speicherplatz auf dem Gerät freigegeben.

Dies habe ich kurz in ein Filmchen gegossen.

Danke an JP für den Input.

P.S. Ich gebe zu, der Bildausschnitt ist etwas groß … im FullScreen sieht’s gut aus! 😉

iTunes in der Cloud – ein erstes Fazit

Montag, 02. Januar 2012

Seit ein paar Wochen ist iTunes Match endlich auch in Deutschland verfügbar.

Funktion

Die Sache funktioniert folgendermaßen: iTunes analysiert die Mediathek und entscheidet, welche Titel bereits im iTunes Store vorhanden sind. Alle anderen Titel werden einmalig hochgeladen, was je nach Anzahl der Songs und Bandbreite der Internetleitung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, steht die gesamte Library auf bis zu 5 Geräten zur Verfügung und zwar vollständig. Einzige Einschränkung: ein Rechner muss die Mastermediathek beherbergen. Nur hier können beispielsweise MP3s importiert werden, die dann wieder über obigen Mechanismus analysiert und im Zweifel in die iCloud geladen werden.

Das Ganze hat einen weiteren Vorteil: vor zehn Jahren erstelle MP3s in mangelhafter Qualität, die iTunes Match im iTunesStore wiederfindet, können kostenfrei in qualitativ hochwertige AACs umgewandelt und beliebig oft auf den angemeldeten Geräten heruntergeladen werden. Wie das geht, beschreibt Erik.

Gekaufte Artikel stehen sofort auf allen Geräten zur Verfügung.

(mehr …)