Mit ‘Pechvogel’ getaggte Artikel

Skandal in der Kantine

Montag, 09. Februar 2009

„Schnapp“ oder „Sport ist Mord!“

Montag, 10. Juli 2006

Ich sags ja immer Spocht ist echt nicht ohne und eine Gefahr für Leib und Leben.

Gestern (war bei Heike in Schmalle) bin ich ne Runde durch die Gegend gejoggt -> musste meine neuen Schuhe mal wieder spazieren tragen. Auf dem Rückweg, kurz vor dem Ziel, sehe ich zwei Köter am Wegesrand und dachte so in mich rein ‚Hach, die sehen ja friedlich aus!‘. Es sollte jedoch anders kommen. Der Schäferhund hat sich recht schnell verkrümelt… der Rottweiler leider nicht. Ich meine mal gehört zu haben, dass ein Jogger schnell den Beuteinstikt der Tiere weckt und bin deswegen vom Joggen ins Gehen übergegangen. Leider ohne Erfolg… die Bestie lief mir ständig nach und bellte sich ordentlich einen ab… sprang um mich herum und schnappte regelmäßig nach mir. Ein Herrchen war weit und breit nicht erkennbar, obwohl ich ein Halsband erkennen konnte. Nunja… irgendwann war es dann soweit… der Hund erwischte mich am rechten Oberschenkel und lies dann auch von mir ab… da war ich dann auf einmal ganz schnell wieder zu Hause.

Heike durfte die Blessur dann untersuchen… blutig hatte er mich nicht gebissen, aber böse sah es trotzdem aus. Da ich gegen Tetanus geimpft bin, habe ich beschlossen erstmal nichts zu unternehmen. Nunja, was heißt nichts: morgen werd ich mir im Knarrenladen erstmal ne Tube Pfefferspray besorgen.

Da kann einem echt Himmelangst werden.

Stellt sich mir nur die Frage, wie ich mich hätte verhalten sollen. Wegrennen? Stehenbleiben? Brüllen? Weitergehen? Ihn zu Boden strecken, würgen und vor Ort noch Hackfleisch aus dem Biest machen? Wo sind die Hundepädagogen?

Scheiße… echt jetzt Junge!

[Wasserschaden] Fast geschafft

Donnerstag, 25. Mai 2006

Nach knapp 5 Wochen ist endlich Licht am Ende des Tunnels sichtbar. Gestern haben die netten Herren die Endmontage (Amaturen, Becken, etc) vollzogen.

Der Dreck und die gelassenen Nerven haben sich gelohnt: mir gefällts wirklich gut und so habe ich gestern erstmal ausgiebig geduscht… absoluter Luxus! 😉

Am Montag wird noch die Wand im Schlafzimmer gestrichen und am Dienstag kommt dann hoffentlich die Putzkolonne.

Dumm geradelt

Samstag, 27. August 2005

Tja… da komme ich gerade etwas verspätet aus der Firma über die Pfinztalstraße geflogen, als mich plötzlich jemand von der Seite anspricht.

Ich war kurz davor zu sagen: „Hau bloß ab, Mann…!“ Da endeckte ich, dass der jenige in einem grün-weißen Fahrzeug saß und eine Uniform trug! Nix gut…

„Guten Abend, steigen Sie doch bitte mal vom Rad. Ich würde gerne ein paar Worte mit ihnen wechseln!“ (homer) : NEEIIIN!

(mehr …)

Für umme durch die Republik

Montag, 25. Juli 2005

Ende letzter Woche habe ich einen defekt gelieferten Artikel unfrei an den Versandhändler geschickt. Dieser nette Mensch hat trotz Absprache die Annahme verweigert! *fauch*
Tja, die Post hat mir dann das gute Stück heute wieder gebracht. Die darauf vermerkten 271 ct jedoch nicht kassiert, sondern dass Teil einfach in meinen Briefkasten gestopft. (no) Mir solls Recht sein!

Jetzt erstmal dem Händler aufs Dach steigen!

Auf der Zielgeraden

Mittwoch, 06. Juli 2005

Geil – da biste krank, hängst auf der Couch rum und versuchst die Zeit mit „Tour de France“ gucken rum zu kriegen.

Just 10 Sekunden vor der Zieleinfahrt (und ja, es war ein spektakulärer Massensprint) fängt es draußen so stark an zu regnen, dass meine SAT-Anlage kein brauchbares Singal bekommt. „KANAL DERZEIT NICHT VERFÜGBAR!“

30 Sekunden NACH der Zieleinfahrt: klares Bild, als wäre nie was gewesen!
Scheiß Technik!!!! (pcrage)

Diese Jugend

Dienstag, 28. Juni 2005

Nee nee nee… da will man mit Willy mal kurz per Fahrrad um die Ecken düsen und das Drama beginnt schon vor Fahrtantritt: „Cruisi, komm bei mir vorbei, ich hab nen Platten!“ Gut… ich zu Willy! Irgendwann war das Loch dann gestopft und es konnte los in Richtung Downtown gehen.

Beim K2 „ne Kleinigkeit“ gegessen und noch n Eis genommen. Zurück an den Rädern fanden wir dann Willys Hinterrad erneut platt vor. (duh)

Alles gepumpe half da nix mehr -> Totalschaden! Bis zu seinem Vater hat der Gute es dann noch geschafft und ich durfte alleine heimradeln! (grumpy)

Straßenbahnchaos

Samstag, 21. Mai 2005

Wir wollten heute ganz entspannt in die Stadt und vom Europaplatz zum ZKM tingeln um unsere Kinokarten für heute abend abzuholen.
Ganz so einfach war das leider nicht, da am Europaplatz Gleisarbeiten stattfinden und die Bahnen in abenteuerlichen Routen durch die Stadt steuern.
Selbst Einheimische standen völlig ratlos an den Haltestellen.

Die KVV äussert sich so zum dem Thema:
(mehr …)

Zweites Loch im Hintern

Sonntag, 01. Mai 2005

Gestern abend ging es mit Sepp, Schmidt, TJ und CO aufs Blütenfest nach Güls.
Der Abend verlief feucht fröhlich, TJ und ich sind dann irgendwann bei den Party Animals im Cafe Hahn gelandet. Als es dann so gegen drei um die Heimfahrt ging, begann das Drama… (mehr …)

So kann ich net arbeide

Donnerstag, 21. April 2005

Heute gegen Mittag sah es so auf meinem Arbeitsplatz aus.

(mehr …)