Mit ‘reise’ getaggte Artikel

Reisepacklisten mit „Pack the bag“

Donnerstag, 20. Juni 2013

packthebagMan kennt das: man reißt den Koffer auf und fragt sich „Was muß mit?“. Auch wenn sich nach dem x-ten mal eine gewisse Routine einstellt, vergisst man immer wieder mal eine mehr oder minder wichtige Kleinigkeit. Auch für Business- oder Campingtrip packt man zwangsläufig anders.

Bis dato habe ich immer mit Todo Listen gearbeitet, die ich in einer beliebigen App verwaltet habe. Heute wollte ich mal was anderes probieren, und habe mich nach einer App umgesehen. Nach 2 Minuten Suchmaschinenrecherche bin ich bei „Pack the bag“ (iOS) hängengeblieben. Die Bewertungen lasen sich vielversprechend.

Optisch ist das Ding eine echte Katastrophe (Skeumorphism at its best), aber funktional gar nicht blöd gemacht. Zu Beginn legt man eine Reise an und wird nach notwendigen Oberkategorien gefragt: Camping, Strand, Business, Reisemedizin, Versicherungen, vor der Abreise, … . Im Anschluss werden einem sinnvolle Items je Kategorie vorgeschlagen, die man auf die Liste übernhemen kann oder nicht. Individuelle Dinge können natürlich hinzugefügt werden. Schlussendlich kann man noch einen „Packreminder“ setzen. Nun kann man in aller Ruhe die Liste abarbeiten und entspannt seinen Trip antreten.

Das Coole: man kann auf Basis einer alten Liste, eine neue erstellen. Somit kann man sich für Standardreisen hübsche templates anlegen und vergisst nie mehr die Krawatte bzw den Schlafsack.

Alles in allem funktioniert das überraschenderweise besser als meine alten Listen. Echten Mehrwert bieten die vorgeschlagenen Items und die Templatefunktion. Für 89 cent wird die App werbefrei.

packthebag1 packthebag2

Koffer unschlagbar günstig

Dienstag, 19. Februar 2013

rimowa_topasBereits im letzten Jahr habe ich auf die günstige Einkaufsmöglichkeit von Koffern und Taschen bei kofferdirekt hingewiesen.

Aktuell gibt es wieder einen 10% Gutscheincode ab einem Umsatz von 200,-€. Bei Vorkasse regnet es dann weitere 5% Rabatt. Der Gutscheincode funktioniert bis zum 31.03.2013.

Wie beim letzten mal funktionert das Ganze folgendermaßen:

  • Koffer Direkt über diesen (Affiliate) Link besuchen
  • Beim Checkout folgenden Gutscheincode verwenden: kofferdirekt09012013
  • Spaß haben!

Rimowa Koffer günstig kaufen

Donnerstag, 03. Mai 2012

Jeder Rimowakunde kennt das Drama: Rimowa pocht auf den Listenpreis und lässt den Händlern kaum einen Spielraum bei der Preisgestaltung. So habe ich mich bereits vor ein paar Jahren auf die Suche nach „der günstigsten Quelle“ für die schönen Koffer aus Köln gemacht. Irgendwann bin ich bei Koffer Direkt gelandet. Hier werden dem Kunden bei Vorkasse 5% Rabatt gewährt und mit etwas Suchaufwand findet man noch einen 10€ Rabattcode auf einer der einschlägigen Gutscheinseiten. Preis und Leistung bei „Koffer Direkt“ stimmen absolut und so rühre ich gerne die Werbetrommel für den Shop.

Als kleines Bonbon für meine Blogleser wurde mir ein 10% Gutschein zur Verfügung gestellt. Dadurch kann man Rimowahardware hier so günstig wie nirgendwo anders beziehen. Und so funktioniert’s:

  • Koffer Direkt über diesen (Affiliate) Link besuchen

  • Beim Checkout folgenden Gutscheincode verwenden: kofferdirekt09012013
  • Freuen!

Das Ganze gilt natürlich für das gesamte Sortiment im Shop. Die 10% gibt es ab einem Einkaufswert von 50€.

Viel Spaß beim Shoppen!

Rimowa erhöht die Preise der Topas Serie

Montag, 30. April 2012

Aktuell gibt es eine 15% Rabatt Aktion auf Rimowa und andere Koffer!

Die Topas Serie ist das Erfolgsprodukt der Firma Rimowa und zählt auch zu meinem bevorzugten Reiseutensil auf Geschäfts- bzw. „non-camping“ Reisen . Vor ein paar Tagen hat die Topas Serie bei diversen Online- und Fachhändlern einen deutlichen Preishub von ca. 30 Euro hingelegt. Eine kurze Nachfrage bei Rimowa brachte die Aufklärung:

Die Topas Serie wurde mit einem geräuschgedämpften Rollengehäuse, sowie einem nun stufenlos verstellbaren Trolleygestänge ausgestattet.

Wer darauf verzichten kann, und noch das 2011er Modell ergattern möchte, sollte sich schleunigst auf die Suche machen.

Gebucht!

Montag, 27. September 2010

Es zieht uns wieder in die Ferne: Anfang kommenden Jahres gehts nach Neuseeland!

Wie immer werden wir Vorbereitungen und Reise in einem Reiseblog dokumentieren.

Wer uns digital begleiten möchte, muss hier klicken.

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt

Samstag, 28. August 2010

Zur Aufstockung meiner Reiselektüre habe ich eben Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit erstanden. Hierbei handelt es sich um eine klassische Realsatire. SPON Leser haben ihre kuriosesten Erlebnisse und gehörten Durchsagen im Flugzeug dokumentiert.

Ich habe eben mal ein paar Seiten durchgeblättert und Tränen gelacht. Eine Leseprobe gibt es hier.

Neuer Reisebegleiter

Dienstag, 29. Juni 2010

Ich bin schon seit Längerem auf der Suche nach einem Reiseorganizer. Ich will meine Buchungsunterlagen, Pass, Kreditkarte, SIM-Karten, Auslandswährung, Quittungen, Boardingpässe, abrechnungsrelevantes Zeug,… an einem Ort haben. Die Prospekthülle stieß da fix an ihre Grenzen. So ein klassischer TravelOrganizer aus Leder war mir klar zu spießig und passt auch nicht zu mir.

Am Wochenende kam ich auf die Idee, bei meinen Freunden von Crumpler danach zu suchen. Heute ist „The Swag“ bei mir eingezogen und will mit CrUisi in ::CrUisErs Bag:: zukünftig ordentlich Meilen schrubben.

Ich glaube wir werden dicke Kumpels.

Travel all 6 continents of the world – CHECK

Donnerstag, 13. Mai 2010

Damit kann ich eins meiner Lebensziele abhaken.

Ja, eigentlich fehlt noch Antarktika, da es bis dato jedoch keine Linienflüge dorthin gibt, bleibt dieser Kontinent erstmal außen vor. 😉

Edit: Beitrag zu Dirks Blogeintrag. 😉 Dies war eins meiner Ziele.

SA Blog

Sonntag, 11. April 2010

In den kommenden Wochen wird hier nicht viel gehen.

Begleitet uns virtuell nach Namibia und Südafrika:

http://suedafrika.hundm.org

Bis bald!

Das Tomatensaft Mysterium

Samstag, 27. März 2010

Weil es gerade so gut passt (sitze in München am Fluchthafen):

Allen, die hin und wieder mal mit dem Flieger unterwegs sind kann ich das Buch „Das Tomatensaft-Mysterium: Fliegen in der Comedy Class“ empfehlen.

Ja, auch ich bin kein Fan von Thomas Hermanns, aber das Buch ist eine amüsante Lektüre für zwischendurch und beschreibt die Tücken und Mysterien einer Flugreise: von der Buchung, bis zur Landung.